Wasser ist unser "Treibstoff"

Wie wichtig eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr für den Organismus ist, lässt sich mit einigen Zahlen eindrucksvoll belegen: Im Laufe von 24 Stunden durchfließen insgesamt 1400 Liter Wasser das menschliche Gehirn, um es zu versorgen und leistungsfähig zu halten! Im gleichen Zeitraum passieren sogar 2000 Liter Flüssigkeit  die Nieren, damit schädliche Stoffe ausgefiltert und ausgeschieden werden können. Kein Wunder, dass der Organismus, der zu zwei Dritteln aus Wasser besteht, auf Flüssigkeitsmangel sehr empfindlich reagiert.

Warum heißes  bzw. warmes Wasser trinken?

Aus ayurvedischer Sicht baut das Trinken von heißem bzw. warmem Wasser Ama (Schlacken) ab, also ein absolutes Muss für ausleitende Maßnahmen.

Das Wasser im Topf köcheln lassen (Kochzeit siehe unten, bei Unklarheit mind. 5  Minuten kochen). Durch das Kochen gewinnt das Wasser an einer Qualität, welche im Ayurveda sukshma (durchdringend) genannt wird. So kann das Wasser besser in die feinen Körperkanäle eindringen und diese reinigen. Weiterhin regt das Trinken von heißem Wasser Agni (=Verdauungsfeuer) an, was zur Folge hat, dass die Nahrung besser verstoffwechselt wird.

Je nach Vata, Pitta oder Kapha-Konstitution können Sie auch mal dem Wasser verschiedene Kräuter und Gewürze zufügen:

VATA wird balanciert  (Wasser 5 min. Kochen)
Nach dem Kochen  3-5 Minzblätter, 1/2 Tl Fenchelsamen zufügen und in die Thermoskanne geben. Über den Tag verteilt warm und schluckweise trinken.

PITTA wird beruhigt (Wasser 2 min. kochen)
Nach dem Kochen 1/4 Tl  Fenchelsamen, 1 Gewürznelke und 2 Rosenknospen dazugeben und in die Thermoskanne füllen. Im Sommer kann das Wasser bei Pitta auch  zimmerwarm  getrunken werden.

KAPHA wird ausgeglichen (Wasser 5 min. kochen).
Nach dem Kochen 3 Basilikumblätter, 2 dünne Scheiben frischen Ingwer, 1/4 Tl Kreuzkümmel und 1/2 Tl. Fenchel dazugeben und in die Thermoskanne füllen. So warm wie möglich über den Tag verteilt trinken

Ayurveda-Praxis
Ilona Schäfer
Med. Ayurveda-Spezialistin
Eisenbahnstr. 2
76703 Kraichtal
Tel. 07251-3662898